EM-Qualifikation

Gebre Selassie auf links

Bremen - Theodor Gebre Selassie war hautnah dabei beim endgültigen niederländischen Knockout. Werders Rechtsverteidiger spielte in der EM-Qualifikation 90 Minuten für Tschechien – als Linksverteidiger.

Sein Team, längst mit dem Frankreich-Ticket für 2016 ausgestattet, gewann mit 3:2 und machte damit den Gruppensieg perfekt. Den Holländern hätte nicht mal ein Sieg gereicht, weil die Türkei Island schlug und Dritter wurde. Gebre Selassie kehrte gestern aus Amsterdam nach Bremen zurück. mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Kommentare