EM-Qualifikation

Gebre Selassie auf links

Bremen - Theodor Gebre Selassie war hautnah dabei beim endgültigen niederländischen Knockout. Werders Rechtsverteidiger spielte in der EM-Qualifikation 90 Minuten für Tschechien – als Linksverteidiger.

Sein Team, längst mit dem Frankreich-Ticket für 2016 ausgestattet, gewann mit 3:2 und machte damit den Gruppensieg perfekt. Den Holländern hätte nicht mal ein Sieg gereicht, weil die Türkei Island schlug und Dritter wurde. Gebre Selassie kehrte gestern aus Amsterdam nach Bremen zurück. mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Kommentare