Werders Rechtsverteidiger meldet sich fit fürs Nordderby

Gebre Selassie: "Glaube, ich kann spielen"

+
Werder-Profi Gebre Selassie

Bremen - Werder-Trainer Viktor Skripnik kann im Nordderby gegen den Hamburger SV wohl wieder auf Rechtsverteidiger Theodor Gebre Selassie zurückgreifen. Nach seiner Gehirnerschütterung vor rund zwei Wochen habe er keine Probleme mehr, sagte der 28-Jährige am Mittwoch. 

"Ich habe das Training heute gut überstanden und keine Probleme, kein Schwindel, keine Kopfschmerzen - ich glaube, ich kann spielen", so Gebre Selassie, der bereits am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining der Grün-Weißen eingestiegen war und schon in der vorangegangenen Woche ein individuelles Programm absolviert hatte.

Die Gehirnerschütterung hatte sich der tschechische Nationalspieler am 8. November im Auswärtsspiel beim FC Augsburg bei einem Zusammenprall mit Werder-Keeper Felix Wiedwald zugezogen.
mib/csa

Werder-Training am Mittwoch

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare