„Gut antizipieren, nicht provozieren lassen“

Galvez will Lasogga intelligent stoppen

+
Ein Kartenkönig, der nur foult, wenn er muss: Alejandro Galvez.

Bremen/Hamburg - Es könnte eines der packendsten Duelle des Nordderbys werden: Werder-Vertdeiger Alejandro Galvez kontra HSV-Stürmer Pierre-Michel Lasogga. Beide sind keine Kinder von Traurigkeit, beide kennen alle Kniffe. Lasogga eilt der Ruf voraus, auf dem Platz auch mal „schmutzig“ zur Sache zu gehen, Galvez gilt im Gegenzug als Kartenkönig. 24 „Gelbe“ und zwei „Gelb-Rote“ waren es in der Summe in den vergangenen beiden Spielzeiten der spanischen Primera Division. Aktuell steht sein Konto bei vier Verwarnungen, nach der nächsten Gelben Karte muss er ein Spiel aussetzen.

Aber gegen den HSV und gegen Lasogga (erzielte zwei der bislang nur vier Hamburger Saisontore) würde er die fünfte Verwarnung selbstverständlich in Kauf nehmen. Galvez: „Es ist nicht unbedingt mein Spiel, hart oder unfair zu sein. Ich foule nur, wenn es zum Besten der Mannschaft ist.“ Sprich: wenn Gefahr im Verzug ist. Fouls wegen persönlicher Scharmützel? Nicht sein Stil.

Über Lasogga und dessen körperbetontes Spiel weiß der Spanier zwar noch nicht viel, aber das Gegenmittel für die Qualitäten des bulligen Angreifers will er trotzdem schon gefunden haben. „Die Situation gut antizipieren, intelligent spielen.“ Soll wohl heißen: erst gar nicht in die Notlage kommen, Foul spielen zu müssen. Galvez: „Zwischen Innenverteidiger und Mittelstürmer sind es immer heftige Duelle. Da ist es wichtig, sich nicht provozieren zu lassen.“

csa

Mehr zum Thema:

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Kommentare