Galvez: Das Ende der Reha naht

+
Werder-Profi Galvez (r.)

Bremen - Der Nächste wagt sich raus auf den Platz. Nach Melvyn Lorenzen zündet jetzt auch Alejandro Galvez die finale Stufe seiner Reha. Der Innenverteidiger hatte sich vor etwas mehr als vier Wochen einen Anriss des Syndesmosebandes im rechten Sprunggelenk zugezogen. Schon heute – und damit schneller als erwartet – will er das Lauftraining wieder aufnehmen.

Und der Spanier hat einen ambitionierten Plan. „Ich hoffe, dass ich in einer Woche wieder im Mannschaftstraining bin“, sagte er auf „werder.de“. Vorher hat er aber noch ein wenig in der Heimat entspannt. Galvez nutzte die freien Tage für einen Abstecher zu seiner Familie in Granada.

csa

Mehr zum Thema:

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Kommentare