Zwei Spieler stellen sich bei Werder vor

+
Radek Petr, 24 Jahre alter Torwart aus Tschechien, stellte sich am Dienstag beim Werder-Training vor.

Bremen - Länderspielpause in der Bundesliga, Zeit für Experimente bei Werder Bremen. Trainer Thomas Schaaf nimmt in dieser Trainingswoche zwei Testspieler unter die Lupe.

Georgios Galitsios, ein 25 Jahre alter Rechtsverteidiger aus Griechenland, und Radek Petr, 24 Jahre alter Torwart aus Tschechien, stellen sich in Bremen vor.

Während Petr noch bis Saisonende beim belgischen Zweitligisten AS Eupen unter Vertrag steht, ist Galitsios vereinslos. Zuletzt spielte der Rechtsfuß bei Olympiakos Piräus, sein Vertrag dort wurde aber im Sommer nach Differenzen aufgelöst. Demnach wäre eine Verpflichtung sofort möglich. Doch daran will Schaaf noch nicht denken. "Wir warten jetzt erstmal die Eindrücke ab, dann sehen wir weiter."

Zwei neue Gesichter beim Training am Dienstag

Zwei neue Gesichter beim Werder-Training am Dienstag

Galitsios, der in der Vergangenheit zweimal im Kader der griechischen Nationalelf stand, aber ohne Einsatz blieb,  könnte am Freitag im Testspiel beim Zweitligisten Eintracht Braunschweig zum Einsatz kommen. Petr wird dagegen voraussichtlich nur bis morgen in Bremen bleiben. csa

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Kommentare