Werder-Bremen - Frauen sind jetzt ganz oben

Frauen sind jetzt ganz oben

Kiel - Erst seit acht Jahren dürfen bei Werder auch Frauen Fußball spielen – und nun sind sie schon ganz oben angekommen: Das Team von Trainerin Chadia Freyhat machte gestern durch einen 4:0-Sieg bei Holstein Kiel den Aufstieg in die Bundesliga vorzeitig perfekt. Einen Spieltag vor Saisonende führt zwar der 1. FC Lübars die Tabelle der zweiten Liga Nord an, doch das Team aus Berlin verzichtet auf den Aufstieg. Also spielt Werder künftig zum Beispiel gegen Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt.

kni

Rubriklistenbild: © werder.de

Mehr zum Thema:

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare