Ehemaliger Werder-Stürmer wechselt nach Brasilien

Ex-Bremer Franco Di Santo hat neuen Verein

+
Franco Di Santo, der ehemalige Stürmer von Werder Bremen, spielte zuletzt für ein halbes Jahr bei Rayo Vallecano.

Franco Di Santo (30) hat einen neuen Verein gefunden. Der ehemalige Stürmer von Werder Bremen wechselt nach Südamerika und läuft ab sofort für den brasilianischen Erstligisten Atletico Mineiro auf.

Franco Di Santo gehört unter Fans von Werder Bremen zu den umstrittensten Spielern der vergangenen Jahre. 2013 hatten die Grün-Weißen den Stürmer für eine Ablöse von drei Millionen Euro von den Blackburn Rovers verpflichtet. Vor allem in seiner zweiten Saison an der Weser glänzte der Angreifer: Mit 13 Bundesliga-Toren wurde er der beste Bremer Torschütze in der Saison 2014/15. Insgesamt standen für ihn in 51 Spielen 18 Tore zu Buche.

Franco Di Santo ohne Glück nach Abgang von Werder Bremen

Doch sein Abgang sorgte unter den Anhängern für Empörung. Ausgerechnet am „Tag der Fans“ 2015 wurde sein Wechsel zum Bundesliga-Konkurrenten FC Schalke 04 offiziell gemacht - obwohl Di Santo kurz vorher noch behauptet hatte, bleiben zu wollen.

Werder kassierte damals sechs Millionen Euro für den dreimaligen argentinischen Nationalspieler. Wirklich glücklich wurde Di Santo danach aber weder in seinen dreieinhalb Jahren auf Schalke noch in seiner halben Saison bei Rayo Vallecano in Spanien. Der Wechsel nach Brasilien soll nun ein Neustart sein. Bei Atletico Mineiro hat der 30-Jährige einen Vertrag bis Dezember 2020 unterschrieben. (msw)

Mehr News zu Werder Bremen

Derweil kommen die Transfer-Bemühungen von Werder Bremen in Gang: Werder ist an Ömer Toprak von Borussia Dortmund dran. Ein Bremer lobt die Qualitäten des BVB-Star. Theodor Gebre Selassie sagt über Ömer Toprak: „Er würde jedem Bundesliga-Club helfen.“ Ein anderer Werder-Star gerät sogar ins Schwärmen. Nuri Sahin sagt: „Ömer Toprak ist ein super Typ!“ Weil sich der geplante Transfer von Benjamin Henrichs zu Werder Bremen in die Länge zieht, wollen die Grün-Weißen nun offenbar Bernardo von Brighton & Hove Albion verpflichten.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Und das ist wirklich kein Fleisch?

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Wie man mit erblich bedingten Krankheiten umgeht

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

Was bei welchem Kopfschmerz hilft

So präsentiert sich der Mercedes-AMG A 45 auf der Strecke

So präsentiert sich der Mercedes-AMG A 45 auf der Strecke

Meistgelesene Artikel

Voraussichtliche Aufstellung gegen Düsseldorf: Toprak gesetzt, Chance für Sargent

Voraussichtliche Aufstellung gegen Düsseldorf: Toprak gesetzt, Chance für Sargent

Schrecksekunde im Werder-Training: Josh Sargent im Glück

Schrecksekunde im Werder-Training: Josh Sargent im Glück

Zwischen Frust und Zuversicht: Wie Werder die 1:3-Auftaktpleite gegen Düsseldorf einordnet

Zwischen Frust und Zuversicht: Wie Werder die 1:3-Auftaktpleite gegen Düsseldorf einordnet

Europa! Was auch sonst?

Europa! Was auch sonst?

Kommentare