Werder-Bremen - Fragezeichen bei Fritz

Fragezeichen bei Fritz

+
Fragezeichen bei Clemens Fritz

Bremen - Entwarnung beim Torjäger: Franco Di Santo, der im Pokalspiel in Chemnitz eine blutende Platzwunde am Kopf erlitten hatte, kehrte gestern ins Werder-Training zurück und absolvierte die Einheit ohne Probleme.

Auch Eljero Elia (Oberschenkelprobleme) und Clemens Fritz (Innenbandreizung im Knie) mischten wieder mit. Ob der Kapitän morgen in Mainz zur Verfügung steht, entscheidet sich aber erst heute nach dem Abschlusstraining – genau wie bei Zlatko Junuzovic (Sehnenreizung im Knie), der gestern nur individuell trainierte. Marnon Busch (Infekt) fällt dagegen auf jeden Fall aus.

mr/ktu

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare