Vor dem Match am Ostersonntag

Kohfeldt über die Länderspielpause und den Gegner Frankfurt

Werder-Trainer Florian Kohfeldt über die freie Zeit mit der Familie und das Spiel am Ostersonntag gegen Eintracht Frankfurt.

Das Team von Niko Kovac sei ein „ernsthafter Kandidat auf die Champions-League-Plätze“, sagt Kohfeldt, der viel Respekt vor der Arbeit seines Trainerkollegens hat.

Schon gelesen?

Kohfeldt: „Bin mir sicher, dass Pavlenka bleibt“

Quelle: DeichStube

Rubriklistenbild: © gumzmedia

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Langkamp: „Jeder hat das Gefühl, dass er wichtig ist“

Werder-Verteidiger Sebastian Langkamp spricht über seinen ersten Startelf-Einsatz, Umstellungen nach seinem Wechsel von Hertha BSC nach Bremen sowie …
Langkamp: „Jeder hat das Gefühl, dass er wichtig ist“
Video

DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus: „Niederlage kein Drama“

Werder Bremen hat mit 1:2 bei Hannover 96 verloren. Die Niederlage ist kein Drama, findet DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus.
DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus: „Niederlage kein Drama“
Video

Delaney: „Die Niederlage fühlt sich richtig schlecht an“

Auch einen Tag nach der 1:2-Niederlage von Werder Bremen gegen Hannover 96 ist die Enttäuschung bei Thomas Delaney groß.
Delaney: „Die Niederlage fühlt sich richtig schlecht an“
Video

So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Hannover-Spiel

DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus hat ganz genau auf das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Hannover 96 geschaut.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Hannover-Spiel

Meistgelesene Artikel

Mögliche Aufstellung: Junuzovic auch auswärts erste Wahl

Mögliche Aufstellung: Junuzovic auch auswärts erste Wahl

Junuzovics Rückblick: Zwischen Himmel und Hölle - aber schön war's!

Junuzovics Rückblick: Zwischen Himmel und Hölle - aber schön war's!

Augustinsson vor Rückkehr

Augustinsson vor Rückkehr

Spektakel und Drama: Zehn große Werder-Spiele gegen Stuttgart

Spektakel und Drama: Zehn große Werder-Spiele gegen Stuttgart