Werder-Trainer bei der Pressekonferenz

Kohfeldt: „Auch eine Form von Respekt“

Werder-Trainer Florian Kohfeldt spricht über die häufigen Fehler mit seinem Namen: „Wenn man die Leistung von Jemandem bewertet, dann sollte man auch dessen Namen kennen.“

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Kohfeldt über Sargent, Eggestein, Rashica und David Philipp

Werder Bremen hat das Testspiel gegen Arminia Bielefeld in Lohne durch zwei späte Tore von Johannes Eggestein und Josh Sargent mit 2:1 gewonnen. Nach …
Kohfeldt über Sargent, Eggestein, Rashica und David Philipp
Video

„Sahnestart ist perfekt“ - eine Einschätzung zum Werder-Sieg in Augsburg

Nach dem 3:2-Sieg von Werder Bremen gegen den FC Augsburg berichtet DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus von einem glücklichen Auswärtserfolg und …
„Sahnestart ist perfekt“ - eine Einschätzung zum Werder-Sieg in Augsburg
Video

„Es passte einfach alles“ - eine Einschätzung zum 3:1-Sieg gegen Hertha

Platz zwei in der Fußball-Bundesliga! DeichStuben-Reporter Björn Knips ist schwer beeindruckt vom SV Werder Bremen, der sich am Dienstagabend mit 3:1 …
„Es passte einfach alles“ - eine Einschätzung zum 3:1-Sieg gegen Hertha
Video

Aller guten Dinge sind zwei: DeichStuben-Reporter nach dem Werder-Sieg auf Schalke

DeichStuben-Reporter Carsten Sander fasst für euch die Partie Schalke 04 gegen Werder Bremen zusammen - und die Zahl des Tages ist die Zwei.
Aller guten Dinge sind zwei: DeichStuben-Reporter nach dem Werder-Sieg auf Schalke

Meistgelesene Artikel

Osako hält sich selbst für nicht frisch genug

Osako hält sich selbst für nicht frisch genug

Kohfeldt kämpft für seine Fußball-Idee

Kohfeldt kämpft für seine Fußball-Idee

Taktik-Analyse: Kohfeldts Plan war gut – Plea war besser

Taktik-Analyse: Kohfeldts Plan war gut – Plea war besser

Pizarro ist ein kleiner Rüpel

Pizarro ist ein kleiner Rüpel

Kommentare