Vor Kellerduell am 17. Spieltag

„Es geht erstmal nur um Schadensbegrenzung“ - eine Einschätzung zum Köln-Spiel

Vor dem Kellerduell zwischen Werder Bremen und dem 1. FC Köln zum Abschluss der Hinrunde berichtet DeichStube-Reporter Carsten Sander vom Abschlusstraining der Grün-Weißen. Dabei geht er Kohfeldts personelle Möglichkeiten (Woltemade, Bartels, Pizarro) zum Köln-Spiel durch und riskiert einen Blick auf die Transferperiode.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Werder-Profi Christian Groß: Von der Bundesliga beeindruckend unbeeindruckt

Werder-Profi Christian Groß: Von der Bundesliga beeindruckend unbeeindruckt

Werder-Profi Christian Groß: Von der Bundesliga beeindruckend unbeeindruckt
Werder-Legende Dieter Burdenski im DeichStube-Interview zum 70.: „Der Fußball ist meine große Liebe“

Werder-Legende Dieter Burdenski im DeichStube-Interview zum 70.: „Der Fußball ist meine große Liebe“

Werder-Legende Dieter Burdenski im DeichStube-Interview zum 70.: „Der Fußball ist meine große Liebe“
Nächstes Tor: Warum Maximilian Eggestein bei Werder Bremen plötzlich wieder aufblüht

Nächstes Tor: Warum Maximilian Eggestein bei Werder Bremen plötzlich wieder aufblüht

Nächstes Tor: Warum Maximilian Eggestein bei Werder Bremen plötzlich wieder aufblüht
Wieso das 1:1 beim FC Bayern für Werder Bremen besonders wertvoll sein könnte

Wieso das 1:1 beim FC Bayern für Werder Bremen besonders wertvoll sein könnte

Wieso das 1:1 beim FC Bayern für Werder Bremen besonders wertvoll sein könnte

Kommentare