Schwerer Patzer des Augsburg-Torwarts

Kohfeldt macht Giefer Mut

+
Augsburgs Torwart Fabian Giefer lässt einen harmlosen Ball durch die Beine rutschen, der Werder den 3:2-Siegtreffer ermöglichte.

Augsburg - Zunächst einmal hat ihn die Szene gefreut, ihn springen und jubeln lassen, aber das ist ja auch klar. Schließlich profitierte Werder in erheblichem Maße vom groben Aussetzer, den sich Fabian Giefer in der 75. Minute geleistet hatte.

Augsburg Torhüter hatte einen leichten Ball durch die Beine rutschen lassen und Werder Bremen damit den 3:2-Auswärtssieg geschenkt. Wie gesagt, sehr zur Freude von Florian Kohfeldt. Nach dem Spiel sprach Bremens Trainer dem Augsburger Pechvogel dann Mut zu.

„Das wünscht man keinem. Ich war selber Torwart, zwar auf einem ganz anderen Niveau, aber so eine Szene ist das Brutalste“, sagte Kohfeldt - und betonte: „Ich hoffe, dass der Junge den Kopf oben behält.“ Das dürfte Giefer aktuell aber schwer fallen, schließlich hatte er bereits in der Vorwoche beim 1:2 in Mainz zweimal gepatzt. Und mit der Rückendeckung seines Trainers Manuel Baum dürfte es auch vorbei sein.

Baum: Erst emotional, dann knallhart

Kurz nach dem Schlusspfiff rang Baum vorm Sky-Mikrofon um Fassung. Mit roten Augen und brüchiger Stimme sagte er: „Da steht ein Mensch im Tor, für den es mir unendlich leid tut.“ Kurze Pause, ein Räuspern, dann: „Aber wir müssen nach den Leistungen beurteilen, und die sind zweimal schlecht gewesen.“ Etwas später, während der offiziellen Pressekonferenz, legte der Coach nach.

„Wenn du als Trainer in der Verantwortung stehst, dann hast du zum einem mit einem Menschen zu tun. Zum anderen hat der Mensch seine Leistung zu bringen und seine Arbeit gut zu machen. Die hat er jetzt zweimal nicht gut gemacht.“ Auf die Frage, ob Giefer seinen Stammplatz verlieren könnte, sagte Baum, übrigens auch ein Ex-Torhüter: „Ich muss mir erst meine Gedanken dazu machen, aber dass es so nicht weitergehen kann, ist allen bewusst.“

Schon gelesen?

Der Nachbericht: Die Achterbahnfahrt von Augsburg

Die Einzelkritik: Max Kruse meldet sich zurück

Die Stimmen: „Lieber scheiße spielen und gewinnen als andersrum“

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © imago
FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © imago
FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © imago
FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © imago
FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © imago
FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © imago
FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © dpa
FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © imago
FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © dpa
FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © imago
FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © dpa
FC Augsburg gegen Werder Bremen
FC Augsburg gegen Werder Bremen © imago

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Meistgelesene Artikel

Torwart-Coach Vander mahnt: „Erwartungen an Pavlenka sind zu hoch"

Torwart-Coach Vander mahnt: „Erwartungen an Pavlenka sind zu hoch"

Auszeit für Pizarro

Auszeit für Pizarro

Bleibt Friedl über den Sommer hinaus bei Werder?

Bleibt Friedl über den Sommer hinaus bei Werder?

Späte Niederlage für Sargent und die USA gegen Italien

Späte Niederlage für Sargent und die USA gegen Italien

Kommentare