Nach 0:3-Niederlage gegen Frankfurt

Werder-Coach Florian Kohfeldt: „Rückschlag, aber kein K.o.-Schlag“ - die Stimmen zum Spiel

Werder Bremen hat zwar das Bundesliga-Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 0:3 verloren - Trainer Florian Kohfeldt hat aber nach wie vor die Hoffnung auf den Bremer Klassenerhalt.
+
Werder Bremen hat zwar das Bundesliga-Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 0:3 verloren - Trainer Florian Kohfeldt hat aber nach wie vor die Hoffnung auf den Bremer Klassenerhalt.

Der SV Werder Bremen hat das Bundesliga-Nachholspiel gegen Eintracht Frankfurt deutlich mit 0:3 verloren. Die Stimmen zum Spiel.

Florian Kohfeldt (Werder-Trainer): Klar ist ein Rückschlag, aber kein K.o.-Schlag. Es ist nichts, was uns jetzt umhaut, sondern wir haben heute ein Spiel gesehen, wo wir aufgrund der zweiten Halbzeit am Ende von einem verdienten Sieg für die Eintracht sprechen müssen. Aus meiner Sicht waren es aber definitiv keine drei Tore Unterschied. Wir haben erste Halbzeit gut gespielt, waren aus meiner Sicht überlegen, haben klare Vorteile gehabt im Positionsspiel, sind Frankfurt gut angelaufen, hätten da konsequenter sein müssen im Abschluss, waren nicht zwingend genug. In der zweiten Halbzeit waren wir dann ein bisschen überhastet und machen die entscheidenden Fehler.

Werder Bremen-Kapitän: „Wir waren gegen Eintracht Frankfurt nicht ruhig genug“

Niklas Moisander (Werder-Kapitän): Wir haben bis zum 0:1 gut gespielt, waren sicher im Spiel und hatten ein paar Möglichkeiten. Doch nach dem 0:1 kassieren wir die Tore zu leicht. Die Eintracht ist eine sehr gute Mannschaft, doch in der letzten Phase waren wir nicht ruhig genug. Vor dem 0:1 ist es eine gute Flanke, aber wir müssen am Mann bleiben, dann passiert nichts.

Adi Hütter (Eintracht-Trainer): „Beide Mannschaften haben von Beginn an versucht, das Spiel zu gewinnen. Ich habe in der Halbzeit ein paar Sachen korrigiert. Kompliment, wie die Mannschaft das dann umgesetzt hat. In dieser Phase ist es unglaublich wichtig, dass jeder seinen Teil beiträgt. Stefan (Ilsanker, Anm. d. Red) saß zu Beginn auf der Bank, hat es unglaublich gut gemacht und sich in den Dienst der Mannschaft gestellt.“

Fotostrecke: Werder verliert deutlich gegen Frankfurt

Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Kokenge/Sven Simon
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © dpa/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © dpa/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © dpa/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © gumzmedia/nordphoto/Pool
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt
Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt © dpa/Pool

*Mit Stimmen von Sky und werder.de.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sieg im Elfmeterschießen: Wolfsburg wieder Doublesieger

Sieg im Elfmeterschießen: Wolfsburg wieder Doublesieger

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

Meistgelesene Artikel

Wechsel statt Werder-Rückkehr: Thore Jacobsen von Magdeburg in die Zweite Liga?

Wechsel statt Werder-Rückkehr: Thore Jacobsen von Magdeburg in die Zweite Liga?

Vertrag bis 2023 verlängert: Werder wirbt weiter für Wettanbieter Betway

Vertrag bis 2023 verlängert: Werder wirbt weiter für Wettanbieter Betway

Warum Werders Quasi-Neuzugang Romano Schmid jetzt schon in Bremen ist

Warum Werders Quasi-Neuzugang Romano Schmid jetzt schon in Bremen ist

Werder-Coach Florian Kohfeldt: „Wir haben noch nichts erreicht“ - die Stimmen zum Spiel

Werder-Coach Florian Kohfeldt: „Wir haben noch nichts erreicht“ - die Stimmen zum Spiel

Kommentare