Nach bitterem Pokal-Aus gegen RB

Video: Florian Kohfeldt bleibt Werder-Trainer nach „beeindruckendem Kampf“ - das Reporter-Fazit

Werder Bremen stand gegen dem großen Favoriten RB Leipzig im DFB-Pokal-Halbfinale am Rande einer faustdicken Überraschung - verlor aber denkbar knapp mit 1:2 - in der 120. Minute der Verlängerung! Die kämpferisch starke Leistung sorgte allerdings dafür, dass Florian Kohfeldt für den Rest der Saison Werder-Trainer bleiben darf und den Club vor dem Abstieg retten soll.

Auch interessant: Florian Kohfeldt bleibt Trainer des SV Werder Bremen - so reagiert der Coach auf die Entscheidung! Ein Kommentar zum Thema: Kohfeldt hat jetzt die Chance auf einen ehrenvollen Abschied bei Werder Bremen.

Rubriklistenbild: © DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trotz Mega-Minus: Werder schließt Notverkäufe aus

Trotz Mega-Minus: Werder schließt Notverkäufe aus

Trotz Mega-Minus: Werder schließt Notverkäufe aus
Werder und das „Nervenspiel“ von Augsburg

Werder und das „Nervenspiel“ von Augsburg

Werder und das „Nervenspiel“ von Augsburg
Darum konnte Michael Gregoritsch nicht zu Werder

Darum konnte Michael Gregoritsch nicht zu Werder

Darum konnte Michael Gregoritsch nicht zu Werder
Wegen Anleihe: Der SV Werder Bremen legt Schuldenstand offen – Gefahr einer Insolvenz und eines Punktabzugs

Wegen Anleihe: Der SV Werder Bremen legt Schuldenstand offen – Gefahr einer Insolvenz und eines Punktabzugs

Wegen Anleihe: Der SV Werder Bremen legt Schuldenstand offen – Gefahr einer Insolvenz und eines Punktabzugs

Kommentare