Premiere im Bundesliga-Kader

Kohfeldt befördert Käuper

+
Ole Käuper ist Stammspieler bei Werder U23.

Bremen - Für Ole Käuper ist jetzt schon Weihnachten. Der 20-Jährige steht zum ersten Mal im Kader für ein Bundesliga-Spiel.

Werder-Coach Florian Kohfeldt nahm den Mittelfeldspieler mit nach Leverkusen, wo die Bremer am Mittwochabend gastieren. Käuper ist gebürtiger Bremer und spielt seit 2005 für den SV Werder. Er stammt aus der Jugend des ATSV Sebaldsbrück. Käuper gehört seit vergangener Saison zu den absoluten Leistungsträgern in der U23, war maßgeblich am Klassenerhalt in der Dritten Liga beteiligt. Auch in dieser Spielzeit gehört der Sechser zu den besten in seinem Team. Er war einer der Lieblingsspieler von Kohfeldt, als dieser noch die U23 trainierte.

Junuzovic-Einsatz nicht hundert Prozent sicher

Ende Oktober stieg Kohfeldt zu den Profis auf, jetzt holte er Käuper nach. Allerdings nicht ganz freiwillig: Die Verletztenliste ist noch sehr lang. Luca Caldirola und Aron Johannsson sind nicht rechtzeitig für die Partie in Leverkusen fit geworden. Dazu kommt der Ausfall von Fin Bartels (Achillessehnenriss). Und der Einsatz von Zlatko Junuzovic ist wegen muskulärer Probleme nicht hundertprozentig sicher. Deswegen reiste Werder auch mit 19 Spielern ins Rheinland, auf dem Spielberichtsbogen dürfen dann aber nur 18 Spieler stehen.

Fällt Junuzovic aus, ist Käuper ganz sicher dabei. Sollte der Österreicher fit sein, könnte Kohfeldt aber auch Ulisses Garcia streichen. Der Schweizer, der zuletzt Spielpraxis in der U23 sammeln sollte, saß ebenfalls im Bus nach Leverkusen. Für Käuper ist es so oder so ein großer Schritt. Erst vor wenigen Wochen hat er einen Profi-Vertrag beim SV Werder unterschrieben. „Wir sind davon überzeugt, dass er sich in Zukunft zu einem Spieler entwickeln kann, der das Potenzial besitzt, den Sprung in die Bundesligamannschaft zu schaffen“, sagte Sportchef Frank Baumann damals. Nun hat es Käuper geschafft.

Schon gelesen?

Mögliche Aufstellung: So könnte Werder gegen Leverkusen spielen

Ole Käuper bestimmt den Rhytmus in der U23

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Utrecht: Mutmaßlicher Täter gesteht Anschlag

Utrecht: Mutmaßlicher Täter gesteht Anschlag

Schwager der vermissten Rebecca frei, aber weiter verdächtig

Schwager der vermissten Rebecca frei, aber weiter verdächtig

EU verschiebt Brexit: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

EU verschiebt Brexit: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

Gymnasiasten feiern “Cirkus Abbigalli” im Rahmen ihrer Mottowoche

Gymnasiasten feiern “Cirkus Abbigalli” im Rahmen ihrer Mottowoche

Meistgelesene Artikel

Gebre Selassie bleibt – auch ohne Werder-Meldung

Gebre Selassie bleibt – auch ohne Werder-Meldung

Davy Klaassen im Interview: „Europa hilft dir so viel“

Davy Klaassen im Interview: „Europa hilft dir so viel“

Gerüchte-Ticker: Werder an Rapid-Talent interessiert?

Gerüchte-Ticker: Werder an Rapid-Talent interessiert?

Eggesteins Mini-Chance auf das ersehnte Debüt

Eggesteins Mini-Chance auf das ersehnte Debüt

Kommentare