Wie lange trägt Felix Kroos noch die Werder-Raute?

Urlaub statt Gespräch

+
Wie lange trägt Felix Kroos noch die Werder-Raute?

Bremen - Felix Kroos ist erst einmal in den Urlaub gefahren. Das geplante Gespräch mit den Werder-Verantwortlichen über seine Zukunft wird erst Anfang Januar stattfinden. Der 24-Jährige ist wegen zu geringer Einsatzzeiten unzufrieden und liebäugelt mit einem Wechsel.

Doch Sportchef Thomas Eichin will den defensiven Mittelfeldspieler nicht abgeben: „Wir können nicht jeden gehen lassen, der mal nicht spielt. Wenn dann Philipp Bargfrede mal auf der Bank sitzt, dann will der weg, oder was?“ Kroos ist eigentlich die einzige echte Alternative im Kader für den „Sechser“ Bargfrede. Trotzdem ließ ihn Trainer Viktor Skripnik draußen, als Bargfrede mal fehlte. Und der Coach monierte kürzlich, dass Kroos „der letzte Biss“ fehlt. Worte, die Kroos’ Wechselabsichten weiter befeuern dürften.

kni

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare