Erstmals im Bundesliga-Kader

Beijmos Premiere fast unbemerkt

+
Felix Beijmo rückte gegen Fortuna Düsseldorf erstmals in den Kader der Bremer.

Bremen - Weil sich die Aufmerksamkeit voll auf die Tor-Debütanten Josh Sargent und Kevin Möhwald richtete, ging eine Premiere beinahe unter. Felix Beijmo, der junge Schwede, hatte am Freitagabend erstmals in einem Bundesliga-Spiel im Bremer Kader gestanden.

Die Personalnot in der Viererkette hatte ihm ins 18er-Aufgebot verholfen. Dass er dort auch in den restlichen Spielen bis zur Winterpause auftauchen wird, ist eher unwahrscheinlich. Schon bei der Rückkehr von Niklas Moisander wird Rechtsverteidiger Beijmo der erste Streichkandidat sein. Aber dennoch gilt, dass er näher ans Team herangerückt ist – sagt jedenfalls Trainer Florian Kohfeldt: „Ich bin sehr optimistisch, dass Felix in der Rückrunde eine deutlich größere Alternative für unseren Kader wird.“ (csa)

Wir wollen eure Meinung wissen!

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

Meistgelesene Artikel

Pizarro im DeichStube-Interview: Sargent und Eggestein sind die Zukunft des Vereins

Pizarro im DeichStube-Interview: Sargent und Eggestein sind die Zukunft des Vereins

Baumann bestätigt: Köln will Kainz

Baumann bestätigt: Köln will Kainz

Wer verteidigt gegen Hannover? Veljkovic wieder voll im Rennen

Wer verteidigt gegen Hannover? Veljkovic wieder voll im Rennen

Augustinsson, Bargfrede und Eggestein fit für Hannover

Augustinsson, Bargfrede und Eggestein fit für Hannover

Kommentare