Neuer Job für Ex-Bremen-Coach

Schaaf heuert bei der UEFA an

+
Thomas Schaaf fängt bei der UEFA an

Nyon/Bremen - Knapp ein halbes Jahr nach seiner Entlassung hat der ehemalige Werder-Coach Thomas Schaaf einen neuen Job gefunden - zumindest vorübergehend. Er arbeitet für die UEFA.

Der Fußball-Lehrer war in dieser Woche für die UEFA tätig und arbeitete bei einem Trainerausbildungskurs in Nyon. Der langjährige Werder-Trainer gab den Pro-Lizenz-Anwärtern aus Belgien, Zypern, Finnland und der Ukraine nach Angaben der UEFA den Ratschlag, „auf sich selbst zu vertrauen und seinen Prinzipien treuzubleiben“. Schaaf hat seit der Trennung in Bremen am 15. Mai in der Öffentlichkeit geschwiegen.

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

dpa

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Junuzovic vor der Rückkehr

Junuzovic vor der Rückkehr

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Kommentare