Erhöhte Sicherheitsstufe beim Werder-Spiel in Wolfsburg

Wolfsburg - Das Bundesligaspiel VfL Wolfsburg und Werder Bremen wird am Samstag (15.30 Uhr) unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen stattfinden.

Neben längeren Einlasskontrollen und Durchsuchungen der Fußball-Fans, werden rund um die Arena Polizisten mit Maschinenpistolen patrouillieren. „An Präsenzpunkten in Stadionnähe werden Kollegen anders aussehen als sonst und anders bewaffnet sein als sonst“, wird Wolfsburgs Polizeichef Hans-Ulrich Podehl in der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung“(Donnerstag) zitiert. „Wir wollen dem gesteigerten Sicherheitsbedürfnis der Besucher erkennbar Rechnung tragen.“
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Nerven wie Drahtseile: Werders U16 gewinnt beliebten Freeway-Cup

Nerven wie Drahtseile: Werders U16 gewinnt beliebten Freeway-Cup

Kommentare