Werder-Bremen - Erfolgreiche OP bei Lorenzen

Erfolgreiche OP bei Lorenzen

Bremen - Melvyn Lorenzen (20) hat seine Knie-OP gut überstanden. Der Werder-Stürmer, der sich am Mittwoch im Training einen Außenmeniskusriss zugezogen hatte, wurde gestern im Bremer Klinikum Mitte operiert. „Es wurde ein Teil des Außenmeniskus entfernt – so bleibt die Reha-Zeit hoffentlich überschaubar“, schrieb Lorenzen bei Instagram. Vermutlich wird er zwei Monate fehlen.

mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Werder Bremen gegen Dynamo Dresden im Live-Ticker: Riesen-Stimmung in Dresden

Werder Bremen gegen Dynamo Dresden im Live-Ticker: Riesen-Stimmung in Dresden

Werder Bremen gegen Dynamo Dresden im Live-Ticker: Riesen-Stimmung in Dresden
Werder-Aufstellung: Mit Friedl, aber ohne Pavlenka in der Startelf gegen Dynamo Dresden

Werder-Aufstellung: Mit Friedl, aber ohne Pavlenka in der Startelf gegen Dynamo Dresden

Werder-Aufstellung: Mit Friedl, aber ohne Pavlenka in der Startelf gegen Dynamo Dresden
Schützenfest und zwei Dreierpacks: Werder Bremens U23 fertigt Hildesheim ab

Schützenfest und zwei Dreierpacks: Werder Bremens U23 fertigt Hildesheim ab

Schützenfest und zwei Dreierpacks: Werder Bremens U23 fertigt Hildesheim ab
Ex-Bremer Heiko Scholz jetzt Co-Trainer in Dresden: „Werder zieht immer noch in dieser Region“

Ex-Bremer Heiko Scholz jetzt Co-Trainer in Dresden: „Werder zieht immer noch in dieser Region“

Ex-Bremer Heiko Scholz jetzt Co-Trainer in Dresden: „Werder zieht immer noch in dieser Region“

Kommentare