Nach Ausfall gegen den VfB

Entwarnung bei Bargfrede

+
Mittelfeld-Abräumer Philipp Bargfrede wird dem SV Werder nicht länger fehlen.

Bremen - Es war eine große Überraschung kurz vor dem Anstoß: Philipp Bargfrede fehlte am Freitagabend in Werders Startaufstellung gegen den VfB Stuttgart, und auch in der Liste der Ersatzspieler tauchte der Name des 29-Jährigen nicht auf. Die Erklärung: Bargfrede hatte im Abschlusstraining einen Schlag abbekommen und musste mit muskulären Problemen im Oberschenkel passen.

Einen längeren Ausfall seines Abräumers befürchtet Trainer Florian Kohfeldt aber nicht: „Es ist nichts Schlimmes. Ich denke, dass er am Dienstag schon wieder trainieren kann.“ Das Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg (Sonntag, 18.00 Uhr) ist für Bargfrede demnach nicht in Gefahr.

Schon gelesen? Taktik-Analyse: Keine Mittel gegen tiefe Defensive

Gegen Stuttgart hätte der Mittelfeldspieler übrigens auch ohne die Verletzung nicht in der ersten Elf gestanden, wie Kohfeldt nach dem Spiel verriet. „Ich hatte ohnehin im Kopf, dass Nuri Sahin spielt, weil ich die Ballsicherheit haben wollte. Wir haben bei Philipp zwar alles probiert, aber es wäre unvernünftig gewesen, ihn mit auf die Bank zu nehmen.“

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Meistgelesene Artikel

Rückschlag bei Niclas Füllkrug: Saison-Aus für Stürmer von Werder Bremen

Rückschlag bei Niclas Füllkrug: Saison-Aus für Stürmer von Werder Bremen

Transfer-Gerüchte-Ticker: Hat Werder Bremen einen 17-jährigen Stürmer im Visier?

Transfer-Gerüchte-Ticker: Hat Werder Bremen einen 17-jährigen Stürmer im Visier?

Werder Bremen wartet auf Philipp Bargfrede, aber ein Comeback zeichnet sich nicht ab

Werder Bremen wartet auf Philipp Bargfrede, aber ein Comeback zeichnet sich nicht ab

Nach BVB nun auch Liverpool: Jürgen Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Milot Rashica

Nach BVB nun auch Liverpool: Jürgen Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Milot Rashica

Kommentare