Gute Nachrichten

Entwarnung bei Ekici

+
Mehmet Ekici

Bremen - Gute Nachrichten von Mehmet Ekici: Der Werder-Profi ist nicht schwerer verletzt und kann schon in wenigen Tagen wieder mit der Mannschaft trainieren. Die Verletzung hat auch nichts mit seinen alten Problemen im Leistenbereich oder am Schambein zu tun.

Ekici hatte sich die Probleme im Hüftbereich bereits beim Testspiel vor einer Woche in Loga eingehandelt – bei einem unfreiwilligen Spagat. Der türkische Nationalspieler setzte die Partie zwar fort, klagte aber später über Schmerzen.

Bilder vom Training

Werder Trainingslager - der Donnerstag

Auch im Trainingslager in Zell am Ziller, deshalb setzte er mit dem Training aus und reiste am Mittwoch nach Bremen. Dort wurde zur Sicherheit eine Kernspintomographie durchgeführt – mit positivem Ergebnis: Es ist nichts Unerwartetes entdeckt worden. · kni

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Bundesliga Rückrunde: Das erste Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das erste Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kommentare