Ein Bewerbungsvideo der etwas anderen Art

Elia schaltet in den „Beastmode“

+
Eljero Elia (Archivbild)

Bremen – Wo führt der Weg von Eljero Elia hin? Derzeit ist der Noch-Werder-Profi freigestellt, damit er sich einen neuen Club suchen kann. Und das macht Elia auf seine ganz eigene Weise. Bei Youtube veröffentlichte der 28-Jährige eine Art Bewerbungsvideo, das ihn beim Training mit einem Fitnesscoach zeigt.

Dass Elia in den sozialen Netzwerken aktiv unterwegs ist, ist nicht wirklich neu. Regelmäßig versorgt der 28-Jährige seine Umwelt mit Interessantem und Uninteressantem. Was Elia am Dienstagabend bei Twitter ankündigte, hat diesmal aber tatsächlich etwas Innovatives an sich. „Always believe in your self, Haters allways talks“, schrieb der 28-Jährige. Dazu der Hashtag #Beastmode und der Link zu einem Youtube-Video.

In dem Video selbst ist zu sehen, wie Elia unter der Anleitung eines Fitnesscoachs trainiert – unterlegt wird das ganze durch markante Beats. Damit aber noch nicht genug: Elia sucht in dem Video auch die direkte Ansprache. „Mein Name ist Eljero Elia und ich habe eine Mission“, sagt er in die Kamera, um anzufügen: „Ich bin fit für die Bundesliga oder die Premier League." Gedacht ist der Clip eigentlich als Werbung für die Rotterdamer Fitness-Firma „Beyond Yourself“. Möglicherweise hofft der Niederländer aber auch, auf diese Weise ganz nebenbei einen neuen Arbeitgeber zu finden. Denn die Interessenten für den zuletzt an den FC Southampton ausgeliehenen Profi scheinen nicht gerade Schlange zu stehen.

Vielleicht möchte er aber auch einfach nur beweisen, dass er immer noch gut in Form ist. Schließlich hatte er vor wenigen Tagen selbst noch dafür gesorgt, dass daran zumindest gezweifelt werden durfte. Bei Facebook hatte er einen Post mit der Überschrift „Running“ veröffentlicht. Darunter einer Grafik, die seine Leistungsdaten abbildete. Demnach hatte er für eine Laufstrecke von 5,07 Kilometer 35:53 Minuten gebraucht. Hohn und Spott im Netz ließen nicht lange auf sich warten: „Alter Schwede, bist du langsam“, kommentierte ein Nutzer.

mib

Mehr zum Thema:

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Schwerer Auftakt für Yatabare

Schwerer Auftakt für Yatabare

Kommentare