Einzelkritik zum Spiel bei Hoffenheim

Ein Junuzovic fegt über den Platz

1 von 14
Felix Wiedwald: Ecken, Flanken – fing er alle sicher ab. Eine gute Parade gegen Schär (55.), eine kleine Unsicherheit gegen Volland (59.). Beim Gegentor chancenlos. Note 2,5
2 von 14
Theodor Gebre Selassie: Sehr bissig. Verteidigte mit wenigen Ausnahmen gut. Stark, wie er über seine rechte Seite das 1:0 einleitete. Note 2,5
3 von 14
Assani Lukimya: Löste die meisten Probleme – notfalls auch mit Fouls. Doch vor dem Ausgleich passte der Innenverteidiger kurz nicht auf und hob so das Abseits auf. Note 3
4 von 14
Jannik Vestergaard: Hatte Vargas vor dem Ausgleich gut ins Abseits gestellt, doch Lukimya spielte nicht mit. Der Däne war eine Wand, gewann bemerkenswerte 85 Prozent seiner Zweikämpfe. Note 2
5 von 14
Santiago Garcia: Ja, er ist ein Kämpfer, ein richtig guter sogar, entschied stolze 82 Prozent seiner Duelle für sich. Aber der Argentinier ist auch ein Künstler. Klasse, wie der Linksverteidiger vor dem 2:1 erst den Ball im Spiel hielt und dann einen Traumpass auf Pizarro spielte. Note 2
6 von 14
Felix Kroos (bis 89.): Konnte den verletzten Bargfrede vor der Abwehr nicht ersetzen. Dazu fehlte ihm die Zweikampfhärte und die Dynamik. Trotzdem – speziell vor der Pause – ganz ordentlich, kam dann aber etwas in Schwierigkeiten, als Hoffenheim Fahrt aufnahm. Note 4
7 von 14
Clemens Fritz: Sehenswert, wie er per Hackentrick das 1:0 einleitete. Zum Weggucken, wie er vor dem 1:1 den Ball verlor. Dieses Auf und Ab prägte sein gestriges Spiel. Note 3,5
8 von 14
Ulisses Garcia (bis 82.): Eine Halbzeit lang war es noch okay von ihm im linken Mittelfeld. Auch, wenn sich der erst 19-Jährige oftmals verzettelte. Dann war sein Tank leer, die Fehlerquote stieg gewaltig. Note 4

Sinsheim/Bremen - Durch zwei Treffer in der Nachspielzeit hat Werder Bremen einen Lastminute-Sieg bei 1899 Hoffenheim gefeiert. Überragender Spieler der Grün-Weißen war Zlatko Junuzovic. Die Einzelkritik.

Das könnte Sie auch interessieren

Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Lorenz Büffel und DJ Toddy geben am Montag musikalisch ordentlich Gas, um die Gäste aus Bremen, dem Umland, aber auch weitangereiste Gäste gut zu …
Lorenz Büffel und DJ Toddy heizen Sixdays-Besuchern ein

Neujahrsempfang in Visselhövede

Gemeinsame Veranstalter des Neujahrsempfangs waren der Gewerbeverein, der Stadtrat und die Visselhöveder Verwaltung. Rund 300 Gäste aus aus allen …
Neujahrsempfang in Visselhövede

Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

Party und Radrennen - das gehört bei den Bremer Sixdays zusammen. 
Party und Radrennen bei den Sixdays Bremen

SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

Der Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei hat am Montagmorgen Bürger in Bruchhausen-Vilsen aufgeschreckt. Die Polizei in Diepholz …
SEK-Einsatz an der Marktplatzstraße in Bruchhausen-Vilsen

Meistgelesene Artikel

Kruses Vorpreschen und die Folgen - eine Einordnung

Kruses Vorpreschen und die Folgen - eine Einordnung

Mal wieder mit Mut nach München

Mal wieder mit Mut nach München

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Kohfeldt über Kruse: „Er darf etwas mehr als die anderen“

Enttäuschung bei Hajrovic und Caldirola

Enttäuschung bei Hajrovic und Caldirola