Einzelkritik zum Spiel gegen den FC Ingolstadt

Starker Sane und Matchwinner Bartels

Jaroslav Drobny
1 von 14
Jaroslav Drobny: Der Ausgleich geht auf sein Konto, der nicht platziert geschossene Freistoß von Markus Suttner war haltbar. Aber Drobny zeigte auch seine starke Seite, ganz besonders in der Schlussphase. Note 4
Robert Bauer
2 von 14
Robert Bauer: Der rechte Außenverteidiger ist ein großer Kämpfer – fiel aber gegen Ingolstadt mit zwei ganz anderen Aktionen auf. Positiv, als er einen feinen langen Ball auf Bartels schlug, der das 1:0 vorbereitete. Negativ, als er sich kurz vor Schluss im Strafraum wegduckte und fast noch den Ausgleich verschuldete. Note 3,5
Lamine Sane
3 von 14
Lamine Sane: In der ersten Halbzeit gewann der Innenverteidiger jeden (!) Zweikampf, nach der Pause nur einen nicht. Starkes Comeback nach seiner Verletzungspause. Note 2,5
Niklas Moisander
4 von 14
Niklas Moisander: Das Gegenteil von Sane in den Zweikämpfen, der Finne entschied nur jedes dritte Duell für sich. Note 4
Santiago Garcia
5 von 14
Santiago Garcia: Der Einsatz stimmte wie immer, aber auch das taktische Verhalten war wie immer – also ausbaufähig. Note 4
Zlatko Junuzovic
6 von 14
Zlatko Junuzovic: Ein bissiger Sechser, der sich und den Gegner in keiner Sekunde schonte. Das Offensivspiel zu beleben, fiel ihm etwas schwer. Note 3,5
Philipp Bargfrede
7 von 14
Philipp Bargfrede: Startelf-Comeback nach zehnmonatiger Verletzungspause. Er verleiht dem Zentrum als Sechser mehr Stabilität, aber im Zweikampfverhalten ist er noch nicht der Alte. Auch das Aufbauspiel ist noch verbesserungsfähig. Note 3,5
Fin Bartels
8 von 14
Fin Bartels: Der Siegeswille funkelte von Beginn an in seinen Augen. Wagte es immer wieder auch auf eigene Faust. Manchmal dabei etwas zu verspielt. Aber seine Vorarbeit zum 1:0 war perfekt, sein Abstauber zum 2:1 machte ihn zum Matchwinner. Note 1,5

Nach fünf sieglosen Spielen hat Werder Bremen gegen den Tabellenvorletzten FC Ingolstadt mit 2:1 gewonnen. Die Spieler in der Einzelkritik.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Twistringen - Mehrere tausend Zuschauer jubeltem dem Umzug sowie König Philip und Königin Melanie am Sonntagnachmittag zu. Da lag vor allem hinter …
Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Weyhe - Auf eine 900 Kilometer lange Radtour entlang der Nord- und Ostseeküste hat sich die Weyherin Kea Hinsch begeben, um auf das Problem …
19-jährige Weyherin radelt 900 Kilometer, um Plastikmüll zu sammeln

Schützenfest startet mit Jugendschießen und Feuerwerk

Mit einem gigantischen Feuerwerk sowie unzähligen Besuchern erreichte der erste Schützenfesttag in Twistringen seinen Höhepunkt. Kinder- und …
Schützenfest startet mit Jugendschießen und Feuerwerk

Meistgelesene Artikel

Kainz' Weg zum Führungsspieler

Kainz' Weg zum Führungsspieler

Eichin besucht Werder

Eichin besucht Werder

Deich-Happen: Bremer Interesse an Jan Matousek?

Deich-Happen: Bremer Interesse an Jan Matousek?

Gerüchte-Ticker: Doch kein Bremer Interesse an Matousek

Gerüchte-Ticker: Doch kein Bremer Interesse an Matousek