Ein Gegner als gutes Omen

+
Endstand am 11. Mail 2013 - Klassenrerhalt für Werder bremen

Bremen - Werder gegen Frankfurt – es wäre nicht das erste Mal, wenn sich die Bremer in einer Partie gegen die Hessen den Klassenerhalt sichern.

Kevin De Bruyne schoss am 11. Mai 2013 das so wichtige Tor für Werder Bremen und feierte später mit den Fans im Eintracht-Trikot

Es war am 11. Mai 2013, als Werder am 33. Spieltag mit einem 1:1gegen die Eintracht den noch nötigen Punkt zur Rettung einfuhr. Es war damals das letzte Spiel unter der Regie von Thomas Schaaf. Zur Vollständigkeit der Anekdote gehört jedoch auch, dass der Frankfurt-Partie noch eine gegen den 1. FC Nürnberg folgte. Und diese Reihenfolge sollte sich aktuell besser nicht wiederholen, denn der „Club“ ist der bereits als Relegationsteilnehmer feststehende Zweitligist.

csa

Mehr zum Thema:

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Riesenjubel in Grün-Weiß

Riesenjubel in Grün-Weiß

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

DHB-Frauen starten mit Sieg in EM-Hauptrunde

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Meistgelesene Artikel

1:0-Sieg gegen Hertha: Werders Dreifach-Genuss

1:0-Sieg gegen Hertha: Werders Dreifach-Genuss

Claudio Pizarro: "Ein neuer Ruck in der Mannschaft"

Claudio Pizarro: "Ein neuer Ruck in der Mannschaft"

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Süßes vom Nikolaus auch für große Werder-Kicker

Eine Bescherung reicht nicht

Eine Bescherung reicht nicht

Kommentare