Tim Borowski:

Einstieg nach Aufstieg

+
Tim Borowski (l.) und Viktor Skripnik.

Bremen - Erst der bejubelte Aufstieg, dann der Einstieg – Tim Borowski hätte sich für den Start in seine zweite Karriere keinen besseren Zeitpunkt aussuchen können.

Einen Tag, nachdem die U23 den Sprung in die dritte Liga geschafft hat, trat der Ex-Profi gestern seine neue Stelle als Sportlicher Leiter des Werder-Nachwuchsteams an. Von Frank Baumann, der die Bremer auf eigenen Wunsch verlässt, hat sich Borowski in den vergangenen Wochen schon einarbeiten lassen, doch fortan sitzt der 35-Jährige als Verantwortlicher an seinem Schreibtisch.

csa

Mehr zum Thema:

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Kommentare