Werder-Bremen - Eichin sauer wegen Selke-Gelb

Eichin sauer wegen Selke-Gelb

+
Davie Selke

Bremen - Auf Schiedsrichter Robert Hartmann war Thomas Eichin überhaupt nicht gut zu sprechen.

Der Werder-Sportchef monierte die frühe Gelbe Karte für Davie Selke. „Das war doch nur ein Luftkampf“, beschrieb Eichin das harte Einsteigen des Talents gegen Hoffenheims Ermin Bicakcic und klagte: „Ohne Gelb hätten wir einen anderen Selke gesehen. Er musste vorsichtig sein. Ihm wurden 25 Prozent seiner Stärke genommen.“kni

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Schreckensnacht in Manchester: Tote bei Ariana-Grande-Konzert

Meistgelesene Artikel

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Raphael Wolf verabschiedet

Raphael Wolf verabschiedet

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Kommentare