Werder-Bremen - Eichin sagt doch „Robin Dutt“

Eichin sagt doch „Robin Dutt“

+
Robin Dutt und Thomas Eichin.

Bremen - Nun hat es Thomas Eichin doch noch getan – und bei der Beantwortung der Trainerfrage den Namen Robin Dutt in den Mund genommen. „Robin Dutt hat meine hundertprozentige Unterstützung“, sagte der Werder-Sportchef im „Sportclub“ des NDR: „Wir glauben nach wie vor, dass er der richtige Mann für uns ist.“

Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Freiburg und dem Sturz ans Tabellenende hatte Eichin noch betont: „Ich beantworte keine Fragen zum Trainer.“ Indirekt hatte er dem Coach dennoch Rückendeckung gegeben. Dass er nun auch direkt antwortete, begründete Eichin damit, dass es Irritationen wegen seiner Aussagen gegeben habe. kni

Mehr zum Thema:

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Rene Adler kein Thema für Werder

Rene Adler kein Thema für Werder

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Kommentare