Dutt hofft noch auf Prödl

Bremen - Chefcoach Robin Dutt schickte sein Team gestern Vormittag ans Kopfballpendel und auf den Sprinthügel.

Nicht dabei war Sebastian Prödl, den derzeit muskuläre Probleme im Oberschenkel stoppen. Dutt hofft aber noch auf eine schnelle Genesung. Prödls Einsatz gegen Chelsea sei „fraglich, aber nicht unmöglich“.

csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare