Werder-Bremen - Dutt erklärt Selke-Pause

Dutt erklärt Selke-Pause

+
Davie Selke

Bremen - Vier Mal in Folge hatte Davie Selke in der Bremer Startelf gestanden – beim Auswärtsspiel in Wolfsburg (1:2) saß der 19-Jährige nun mal wieder auf der Ersatzbank.

Um durchzuschnaufen, wie Werder-Trainer Robin Dutt erklärte: „Wir hatten eine englische Woche. Da ist es selbstverständlich, dass so ein junger Spieler auch mal eine Pause bekommt.“ Wie lange diese dauert, verriet Dutt nicht. Möglicherweise darf U19-Europameister Selke schon am Samstag gegen Freiburg wieder ran. Konkurrent Nils Petersen, der in Wolfsburg sein Startelf-Debüt in dieser Saison gab, konnte sich jedenfalls nicht aufdrängen. mr

Mehr zum Thema:

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Stalteri in der Hall of Fame

Stalteri in der Hall of Fame

Kommentare