Werder-Bremen - Dutt erklärt Selke-Pause

Dutt erklärt Selke-Pause

+
Davie Selke

Bremen - Vier Mal in Folge hatte Davie Selke in der Bremer Startelf gestanden – beim Auswärtsspiel in Wolfsburg (1:2) saß der 19-Jährige nun mal wieder auf der Ersatzbank.

Um durchzuschnaufen, wie Werder-Trainer Robin Dutt erklärte: „Wir hatten eine englische Woche. Da ist es selbstverständlich, dass so ein junger Spieler auch mal eine Pause bekommt.“ Wie lange diese dauert, verriet Dutt nicht. Möglicherweise darf U19-Europameister Selke schon am Samstag gegen Freiburg wieder ran. Konkurrent Nils Petersen, der in Wolfsburg sein Startelf-Debüt in dieser Saison gab, konnte sich jedenfalls nicht aufdrängen. mr

Mehr zum Thema:

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Kommentare