Werder-Bremen - Bei Drmic nur Außenseiter

Bei Drmic nur Außenseiter

Bremen - Bei Bayer Leverkusen sitzt Josip Drmic nur auf der Bank – und deshalb sollen der Hamburger SV und Werder Bremen ein Auge auf den Stürmer geworfen haben. Das berichtet die „Sport Bild“. „Das ist ein sehr guter Spieler“, sagt Werder-Sportchef Thomas Eichin dazu – mehr aber auch nicht. Für Werder ist aus finanziellen Gründen nur eine Ausleihe möglich. Schließlich hat Bayer im Sommer fast acht Millionen Euro Ablöse für den 22-jährigen Stürmer des 1. FC Nürnberg bezahlt. Ohnehin ist eher unwahrscheinlich, dass Drmic im Winter gehen darf.

kni

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Kommentare