Di Santo und Aycicek fehlen beim Laktattest

+
Werder-Profis auf dem Weg zum Laktattest

Bremen - Die Profis von Werder Bremen haben die Vorbereitung auf das Nord-Duell gegen den VfL Wolfsburg mit einem Laktattest begonnen. Beim Leistungscheck fehlten am Montag allerdings Stürmer Franco Di Santo und Mittelfeldspieler Levent Aycicek.

Beide Spieler konnten aufgrund von muskulären Problemen nur eine individuelle Einheit im Kraftraum absolvieren. Sie sollen nach Angaben des Fußball-Bundesligisten sobald wie möglich ins Mannschaftstraining einsteigen. Abwehrspieler Jannik Vestergaard, der Sonntag ein Einzeltraining absolvierte, trainierte am Montag wieder mit dem Team, beendete den Laktattest aber vorzeitig.

Laktattest auf Platz 11

dpa

Mehr zum Thema:

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Meistgelesene Artikel

Luca Caldirola: Ein Comeback im Schnee

Luca Caldirola: Ein Comeback im Schnee

Clemens Fritz: Ausruhen ausgeschlossen

Clemens Fritz: Ausruhen ausgeschlossen

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Kommentare