Werder Bremen gewinnt deutlich beim VfL Oldenburg

+
Werder gewinnt 11:1 in Oldenburg

Oldenburg - Werder Bremen hat auch seinen zweiten Test in der Saisonvorbereitung gewonnen. Gegen den VfL Oldenburg geriet das Team von Trainer Robin Dutt dabei zunächst in Rückstand, drehte dann aber auf.

Am Ende siegten die Grün-Weißen souverän mit 11:1 (4:1) beim Oberligisten. Auf Seiten der Bremer waren Nils Petersen (22. Minute/39.), Franco Di Santo (35./40.) und Levent Aycicek (56./70.) jeweils mit einem Doppelpack die erfolgreichste Schützen. Kai Schröder hatte den Fünftligisten in Führung gebracht (4.). Am Montag reist Werder zu einer Testspielreise nach China. Am Mittwoch treffen die Hanesaten dort auf Changchun Yatai.
dpa

11:1-Sieg in Oldenburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Japaner wählen neues Parlament

Japaner wählen neues Parlament

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Kommentare