Ein Bayer leitet Werders Abstiegsendspiel

Deniz Aytekin pfeift

+
Deniz Aytekin (37)

Bremen - Am 33. Spieltag hatte Werder kein Glück mit den Schiedsrichtern. Felix Zwayer (Berlin) pfiff beim 0:0 in Köln ein reguläres Tor von Santiago Garcia zurück – genau wie Daniel Siebert (Berlin) bei Frankfurts 1:0 einen Treffer von Dortmunds Mats Hummels.

Werders Sportchef Thomas Eichin hofft deshalb, dass die Referees diesmal „keine entscheidende Rolle“ spielen. Seit gestern steht fest, wer das Bremer Abstiegsfinale gegen Frankfurt morgen im Weserstadion leitet. Es ist Deniz Aytekin (37) aus dem bayerischen Oberasbach. Seine Assistenten sind Christian Dietz und Eduard Beitinger. Bastian Dankert (Rostock) ist der Vierte Offizielle.
mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Meistgelesene Artikel

Werder ist unter Kohfeldt bei Standards wieder gefährlich

Werder ist unter Kohfeldt bei Standards wieder gefährlich

Wagner: „Ohne die Fans wäre Werder abgestiegen“

Wagner: „Ohne die Fans wäre Werder abgestiegen“

Zetterer: „Ich hatte blöde Gedanken“

Zetterer: „Ich hatte blöde Gedanken“

Junuzovic im Interview: „Wird Zeit, dass ich mal gegen Alaba gewinne“ 

Junuzovic im Interview: „Wird Zeit, dass ich mal gegen Alaba gewinne“ 

Kommentare