Werder-Training am Donnerstag

Bartels vor Comeback in U23 - Klaassen wieder fit

+
Fin Bartels trainierte am Donnerstag bei Werders U23.

Bremen – Davy Klaassen ist am Donnerstagnachmittag wie von Trainer Florian Kohfeldt zu Wochenbeginn angekündigt in Werders Mannschaftstraining zurückgekehrt.

Damit dürfte einem Einsatz des Niederländers am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg nichts mehr im Wege stehen. Auch Philipp Bargfrede, der am Mittwoch noch individuell im Stadion gearbeitet hatte, übte wieder mit den Kollegen. Sebastian Langkamp, Yuya Osako, Josh Sargent und Aron Johannsson fehlten hingegen – genau wie Fin Bartels.

Der Angreifer stand dafür mit der U23 auf dem Trainingsplatz. Am Samstag wird Bartels während des U23-Auswärtsspiels gegen Weiche Flensburg zum Bremer Kader gehören. Werder hatte angekündigt, dass der 32-jährige Profi nach auskuriertem Achillessehnenriss zunächst in der Regionalliga Nord Spielpraxis sammeln soll.

(dco)

Mehr News zu Werder Bremen

In Zukunft wird das DFL-Präsidium ohne einen Vertreter von Werder Bremen auskommen – Geschäftsführer Klaus Filbry hat seine Kandidatur zurückgezogen. Im Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen hatte Verteidiger Marco Friedl schwer mit seinem Gegenspieler Karim Bellarabi zu kämpfen und ließ insgesamt 20 Flanken zu. Trainer Florian Kohfeldt stärkte ihm aber trotzdem den Rücken.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

So wird die Kartoffel zum Topmodel

So wird die Kartoffel zum Topmodel

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Das BMW 2er GranCoupé im Test

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Dank Haaland-Doppelpack: BVB bezwingt PSG und Tuchel

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Norbert Röttgen: "Es geht um Positionierung der CDU"

Meistgelesene Artikel

Transfer-Gerüchte-Ticker: Marcel Hartel im Werder-Fokus?

Transfer-Gerüchte-Ticker: Marcel Hartel im Werder-Fokus?

Werder-Sportchef Baumann hält weiter an Trainer Kohfeldt fest: „Keine Nibelungentreue, sondern Überzeugung“

Werder-Sportchef Baumann hält weiter an Trainer Kohfeldt fest: „Keine Nibelungentreue, sondern Überzeugung“

Nach Dortmund jetzt auch Liverpool: Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Rashica

Nach Dortmund jetzt auch Liverpool: Klopp hat Interesse an Werder-Rakete Rashica

Wie 2016: Team-Psychologe Marlovits soll Werder im Krisen-Camp helfen

Wie 2016: Team-Psychologe Marlovits soll Werder im Krisen-Camp helfen

Kommentare