Werder-Bremen - 3:0 – und dann kommt Hajrovic

3:0 – und dann kommt Hajrovic

+
Izet Hajrovic

Bremen - Bei Werder hat Izet Hajrovic noch nicht gezündet – und auch in der bosnischen Nationalmannschaft konnte er gestern nicht glänzen.

Beim 3:0 im Testspiel gegen Liechtenstein wurde der 23-Jährige zur zweiten Halbzeit eingewechselt. Da waren aber schon alle Tore gefallen: durch Stuttgarts Vedad Ibisevic (2) und Edin Dzeko (Manchester City). mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Augustinssons großer Schritt Richtung WM

Augustinssons großer Schritt Richtung WM

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Jojo Eggestein feiert U20-Debüt - Moisander siegt mit Finnland

Jojo Eggestein feiert U20-Debüt - Moisander siegt mit Finnland

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare