Werder-Bremen - 3:0 – und dann kommt Hajrovic

3:0 – und dann kommt Hajrovic

+
Izet Hajrovic

Bremen - Bei Werder hat Izet Hajrovic noch nicht gezündet – und auch in der bosnischen Nationalmannschaft konnte er gestern nicht glänzen.

Beim 3:0 im Testspiel gegen Liechtenstein wurde der 23-Jährige zur zweiten Halbzeit eingewechselt. Da waren aber schon alle Tore gefallen: durch Stuttgarts Vedad Ibisevic (2) und Edin Dzeko (Manchester City). mr

Mehr zum Thema:

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Raphael Wolf verabschiedet

Raphael Wolf verabschiedet

Kruse unverkäuflich, Selke darf Leipzig verlassen

Kruse unverkäuflich, Selke darf Leipzig verlassen

Kommentare