Spiel gegen den FC Bayern

Pizarro und Bartels fallen aus

+
Werder-Stürmer Claudio Pizarro

Bremen - Das ist bitter! Werder Bremen muss gegen den FC Bayern München ohne Top-Torjäger Claudio Pizarro und Mittelfeldspieler Fin Bartels auskommen. Das gaben die Grün-Weißen am Freitag bekannt.

Pizarro hatte am Donnerstag wegen muskulärer Probleme das Training nach Absprache mit Coach Viktor Skripnik vorzeitig abgebrochen. Anschließend wurde ein MRT bei dem Peruaner gemacht. Am Freitag dann die Diagnose: Adduktorenzerrung. Ein Einsatz gegen seinen Ex-Club ist damit ausgeschlossen. Ein herber Verlust für die Grün-Weißen. Pizarro hatte sich in den vergangenen Wochen in bestechender Form präsentiert und ist aktuell mit neun Treffern in der Rückrunde der erfolgreichste Torschütze der Bundesliga.

Es kommt aber noch schlimmer für die Bremer: Mit Fin Bartels wird eine weitere Stammkraft in München fehlen. Der Mittelfeldspieler stand seit Mittwoch wegen einer Grippe nicht auf dem Platz - die erhoffte Rückkehr ins Abschlusstraining am Freitag blieb aus.

Zudem muss Werder-Coach Skripnik im Spiel gegen die Bayern auf die gelbgesperrten Zlatko Junuzovic und Clemens Fritz verzichten. Werders Gelb-Sünder wurden am Freitag vor dem DFB-Sportgericht mit einer Geldstrafe belegt.
mib

Abschlusstraining vor Bayern-Spiel

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare