Werders Trainer-Team komplett

Markus Feldhoff neuer Nouri-Assistent

+
Werder-Cheftrainer Alexander Nouri stellte seinen Assistenten Markus Feldhoff am Mittwochvormittag vor.

Bremen - Das Trainerteam von Werder Bremen ist komplett. Am Mittwochvormittag wurde Markus Feldhoff als neuer Co-Trainer (der zweite neben Florian Bruns) von Chefcoach Alexander Nouri zunächst der Mannschaft vorgestellt und kam anschließend direkt mit auf den Platz.

Der 42-jährige Ex-Profi (einst Mittelstürmer) war zuletzt Assistenzcoach beim Drittligisten SC Paderborn und ist ein guter, alter Bekannter von Nouri. „Wir haben in Uerdingen und Osnabrück zusammen auf dem Platz gestanden. Markus war mein Wunschkandidat“, sagte Nouri in einer Pressemitteilung des Vereins. 

Markus Feldhoff stand als Co-Trainer zuletzt beim SC Paderborn unter Vertrag, jetzt ist er Nouris Assistent.

Der in Oberhausen geborene Feldhoff hat als Profi unter anderem 157 Erstligaspiele vorzuweisen und stieg nach seinem Karriereende 2008 in den Trainerjob ein. Er ist Fußballlehrer und war Co-Trainer beim VfL Osnabrück, Energie Cottbus und seit März 2016 beim SC Paderborn. „Als ich von dem Interesse erfahren habe, musste ich nicht lange überlegen. Werder ist einer der bekanntesten Vereine in Deutschland und in meiner Trainerkarriere eine neue, reizvolle Herausforderung.“ 

Werder-Sportchef Frank Baumann, der einen Assistenztrainer mit Bundesliga-Erfahrung angekündigt hatte, sagte über den Neuen: „Markus hat selbst in der Bundesliga gespielt und saß in Cottbus als Co-Trainer jahrelang in der Zweiten Liga auf der Bank. Wir sind davon überzeugt, dass er seine Erfahrungen positiv in das Team einbringen wird." 

mr

Feldhoff-Einstand bei Werder

Mehr zum Thema:

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Kommentare