Chaos bringt keinen Vorteil

Bremen - Champions-League-Chaos bei Borussia Mönchengladbach! Doch dass das Drunter und Drüber in der Königsklasse eine negative Auswirkung auf den kommenden Bremer Gegner haben wird, glaubt Werder-Sportchef Frank Baumann nicht: „Das sind doch lediglich organisatorische Probleme, vor allem für die Gladabcher Fans. Wir sollten uns aber nicht einbilden, dass das für uns irgendeinen Vorteil bedeutet.“

Die Gladbacher konnten erst gestern Abend ihr Champions-League-Spiel bei Manchester City bestreiten, weil die Partie am Dienstag nach sintflutartigen Regenfällen abgesagt worden war. Der Rückflug geht erst heute früh und damit einen Tag später als geplant. „Aber dann am Samstag wieder zu spielen, ist der völlig normale Champions-League-Rhythmus“, so Baumann: „Auf unser Spiel hat diese Verschiebung also gar keinen Einfluss.“ csa

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kim Jong Un bezeichnet Trump als "dementen US-Greis"

Kim Jong Un bezeichnet Trump als "dementen US-Greis"

IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos

IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Mantel-Parade und Comic-Art bei Prada

Mantel-Parade und Comic-Art bei Prada

Meistgelesene Artikel

So könnte Werder Bremen gegen Schalke 04 spielen

So könnte Werder Bremen gegen Schalke 04 spielen

Bruns über sein Aus bei Werder

Bruns über sein Aus bei Werder

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen VfL Wolfsburg

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen VfL Wolfsburg

Daniel Didavi: Vom Fast-Sportinvaliden zum Hoffnungsträger

Daniel Didavi: Vom Fast-Sportinvaliden zum Hoffnungsträger

Kommentare