Busch wieder voll dabei

+
Werder-Profi Busch

Bremen - Knapp vier Wochen nach seinem Muskelfaserriss ist Marnon Busch gestern wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Ob der 20-jährige Außenverteidiger damit schon eine Alternative für das Gladbach-Spiel am Mittwoch ist, steht noch nicht fest.

Auslaufen nach dem kleinen Nordderby

Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto
Am Sonntag stand für die Werder-Profis das obligatorische Auslaufen und leichtes Training auf dem Programm. © Mediengruppe Kreiszeitung / nordphoto

kni

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Meistgelesene Artikel

Dietmar Hamann im Interview: „Nach der Saison ist es bei Werder an der Zeit, einen frischen Impuls zu setzen“

Dietmar Hamann im Interview: „Nach der Saison ist es bei Werder an der Zeit, einen frischen Impuls zu setzen“

Dietmar Hamann im Interview: „Nach der Saison ist es bei Werder an der Zeit, einen frischen Impuls zu setzen“
Ehefrau verplappert sich: Theodor Gebre Selassie verlässt Werder Bremen am Saisonende

Ehefrau verplappert sich: Theodor Gebre Selassie verlässt Werder Bremen am Saisonende

Ehefrau verplappert sich: Theodor Gebre Selassie verlässt Werder Bremen am Saisonende
Mit 40 Mann in die Quarantäne: Werder schottet sich ab

Mit 40 Mann in die Quarantäne: Werder schottet sich ab

Mit 40 Mann in die Quarantäne: Werder schottet sich ab
Jiri Pavlenka will „bis zur letzten Minute kämpfen“ und denkt schon an seine nächste Saison mit dem SV Werder

Jiri Pavlenka will „bis zur letzten Minute kämpfen“ und denkt schon an seine nächste Saison mit dem SV Werder

Jiri Pavlenka will „bis zur letzten Minute kämpfen“ und denkt schon an seine nächste Saison mit dem SV Werder

Kommentare