Busch mit Muskelfaserriss

+
Werder-Profi Busch

Bremen - Es läuft derzeit nicht bei Marnon Busch. Beim Testspiel am Freitagabend gegen den dänischen Erstligisten Odense BK (1:0) zog sich der Rechtsverteidiger einen Muskelfaserriss in der linken Wade zu. Drei Wochen wird der 19-Jährige den Bremern voraussichtlich fehlen.

Für ihn ist die Verletzung die Fortsetzung eines schwierigen Starts unter dem neuen Cheftrainer Viktor Skripnik. Wegen eines Magen-Darm-Infekts hatte Busch die Partien in Chemnitz und Mainz verpasst, gegen Stuttgart schaffte er es nicht in den Kader. Nun folgt die nächste Zwangspause und damit das Aus für das Nordderby. Es hätte für Busch bereits das zweite in dieser Saison werden können. Denn für Werders U23 stand er im September in der Startformation. Trainer damals: Viktor Skripnik.

ktu

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

„Ich bin nicht der Typ, der im Urlaub Party machen muss“

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Baumann bestätigt Gnabry-Angebot

Kommentare