Burdenski kritisiert Eichin und Dutt

Bremen - Dieter Burdenski hat die sportliche Entwicklung des SV Werder unter Trainer Robin Dutt kritisiert. „Er hat es bis heute noch nicht ganz verstanden, die Mannschaft zu stabilisieren“, sagte der 63-Jährige bei Sky.

Die Werder-Legende knöpfte sich aber auch Sportchef Thomas Eichin vor: „Wir haben in den letzten eineinhalb Jahren Defizite im Einkauf gehabt. Wir hatten bei den Spielern, die geholt worden sind, nicht das glückliche Händchen, was man sich von der sportlichen Führung erhofft – da hakt es bei uns ganz klar.“

sid

Mehr zum Thema:

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Pizarro wird früh „geopfert“

Pizarro wird früh „geopfert“

Unbequem in Unterzahl

Unbequem in Unterzahl

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare