Ein buntes Heimspiel

Bremen - Werder nutzt heute das Heimspiel gegen Mainz, um ein Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung zu setzen.

Die Partie findet unter dem Motto „Wir sind Werder – wir sind bunt“ statt. Deshalb werden die Eckfahnen gegen regenbogenfarbene Exemplare ausgetauscht. Dazu gibt es rund um das Weserstadion zahlreiche Aktionen. „Werder steht für Toleranz und Vielfalt“, sagte Präsident Dr. Hubertus Hess-Grunewald.

Rubriklistenbild: © nordphoto

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Wegen Caldirola – keine Chance für Ü 22-Kicker

Glückwunsch, Per!

Glückwunsch, Per!

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Kommentare