Ausgeliehener Mittelfeldspieler

Bleibt Skripnik Werder-Trainer, will Kroos nicht zurück nach Bremen

+
Felix Kroos noch im Werder-Dress (Archivbild)

Bremen - Kehrt Felix Kroos im Sommer zurück nach Bremen? Wenn es nach dem an Union Berlin ausgeliehenen Mittelfeldspieler geht, wohl eher nicht. Zumindest dann nicht, wenn Viktor Skripnik Trainer der Grün-Weißen bleibt.

"Wir werden uns im Sommer zusammensetzen und in Ruhe eine gemeinsame Lösung finden. Aber wenn der aktuelle Trainer dann auch noch da ist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass ich nächste Saison in Bremen spiele", sagte Kroos in einem Interview mit SPOX.com.

Der 25-Jährige hat in Bremen allerdings noch Vertrag bis 2017. Und den will Kroos auch respektieren - und im Zweifel erfüllen: "Wenn Werder mich wieder zurückholen will, ist es ihre Entscheidung." Kontakt zur Bremer Seite gibt es laut dem Mittelfeldspieler derzeit aber nicht. "Seit ich in Berlin bin, habe ich kein Feedback bekommen. Es hat sich niemand bei mir gemeldet, was schade ist", so Kroos.

Der 25-Jährige war im Winter an Union ausgeliehen worden, nachdem er in der Hinrunde bei Werder kaum noch zum Einsatz gekommen war und in den Planungen von Skripnik offensichtlich keine Rolle mehr gespielt hatte.
mib

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare