Raus im Elfmeterschießen

Bitteres WM-Aus für Öztunali

+

Christchurch - Jetzt hat auch Werders Mittelfeldmann Levin Öztunali Urlaub – aber eher, als erhofft. Der 19-Jährige scheiterte mit der deutschen U20 bei der WM in Neuseeland im Viertelfinale an Mali. Und das ganz bitter, erst im Elfmeterschießen mit 3:4.

Öztunali traf zwar, doch der gebürtige Bremer Julian Brandt (jetzt Leverkusen) und Niklas Stark (Nürnberg) verschossen. Bereits in der regulären Spielzeit (1:1 dank eines Brandt-Treffers) war Hany Mukhtar vom Punkt gescheitert und hatte das 2:0 verpasst.

mr

Mehr zum Thema:

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Und dann macht es „Britzzz“

Und dann macht es „Britzzz“

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Pizarro wird früh „geopfert“

Pizarro wird früh „geopfert“

Kommentare