Eine Binde für (fast) alle

+
Werder testet ein neues System, das Laufwege und Geschwindigkeit der Profis misst.

Bremen - Im Werder-Training gab’s gestern gleich mehrere Kapitäne, zumindest trugen zahlreiche Spieler eine Binde. Doch es ging nicht um Spielführer, sondern um Spielführung:

Werder testet ein neues System, um die Laufwege und die Geschwindigkeit der Profis im Training noch besser messen und analysieren zu können.

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Bislang müssen sich die Spieler das Datenübertragungsgerät auf den Rücken schnallen, nun wird eine Armbinde ausprobiert. „Das Ding ist total leicht und stört nicht“, berichtet Clemens Fritz, der als Kapitän allerdings bestens vorbereitet ist.

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare