Eine Binde für (fast) alle

+
Werder testet ein neues System, das Laufwege und Geschwindigkeit der Profis misst.

Bremen - Im Werder-Training gab’s gestern gleich mehrere Kapitäne, zumindest trugen zahlreiche Spieler eine Binde. Doch es ging nicht um Spielführer, sondern um Spielführung:

Werder testet ein neues System, um die Laufwege und die Geschwindigkeit der Profis im Training noch besser messen und analysieren zu können.

Werder-Training am Donnerstag

Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto
Beim Training am Donnerstag hatte Trainer Thomas Schaaf erneut keinen neuen Wasserstand zu den Personalien Marin und Naldo zu vermelden. Auch Aaron Hunt nahm aufgrund von Knieproblemen noch nicht wieder am Training teil, ist beim Testspiel morgen um 19 Uhr gegen Braunschweig vielleicht schon wieder dabei. © nordphoto

Bislang müssen sich die Spieler das Datenübertragungsgerät auf den Rücken schnallen, nun wird eine Armbinde ausprobiert. „Das Ding ist total leicht und stört nicht“, berichtet Clemens Fritz, der als Kapitän allerdings bestens vorbereitet ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach heftigen Gewittern kommt Tropen-Hitze

Nach heftigen Gewittern kommt Tropen-Hitze

Neunte Rowdinale in Rotenburg

Neunte Rowdinale in Rotenburg

Piazzetta 2018: Straßenkunst in Bassum

Piazzetta 2018: Straßenkunst in Bassum

Kulturfest in Scheeßel 

Kulturfest in Scheeßel 

Meistgelesene Artikel

Baumann verhandelt schon den Delaney-Verkauf

Baumann verhandelt schon den Delaney-Verkauf

Harnik der neue Bremer Offensiv-Boss?

Harnik der neue Bremer Offensiv-Boss?

Beschlossene Sache: Eilers verlässt Werder

Beschlossene Sache: Eilers verlässt Werder

Schaaf über Harnik und Kruse: „Die Harmonie ist entscheidend“

Schaaf über Harnik und Kruse: „Die Harmonie ist entscheidend“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.