Fotostrecke

Training nach Pokal-Blamage

GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
1 von 13
Am Tag nach der Pleite in Lotte war die Startelf mit dem Fahrrad unterwegs.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
2 von 13
Während die Startelf eine Tour mit dem Fahrrad absolvierte, trainierten Ersatz- und Auswechselspieler auf dem Trainingsplatz.
3 von 13
Viel Zeit bleibt Viktor Skripnik nicht, um die Pokalpleite in Lotte aufzuarbeiten. Am Freitag gastiert Werder zum Bundesligastart beim FC Bayern München.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
4 von 13
Intensive Zweikämpfe vermisste man beim Pokalspiel in Lotte. Beim Training am Montag hingegen stimmte der Einsatz.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
5 von 13
Auch Florian Grillitsch mischte am Montag im Training mit.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
6 von 13
Hier im direkten Duell: Leon Guwara (l.) und Fallou Diagne. 
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
7 von 13
Trainer und Co-Trainer beraten sich. Durch den Ausfall von Pizarro und Kruse könnte das System umgestellt werden.
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
8 von 13
Aron Johannsson am Ball - gegen Lotte stand der Stürmer noch nicht im Kader, das könnte sich gegen die Bayern nun ändern.

Nach dem Pokal-Aus ist vor dem Bundesligastart: Eine Menge Arbeit wartet auf Trainer Viktor Skripnik vor dem ersten Spieltag am Freitag beim FC Bayern. Hier die Bilder vom Training am Montagvormittag.

Das könnte Sie auch interessieren

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Sechs Kandidaten, zwei Moderatoren und jede Menge Zuschauer im Buhrfeindsaal: Auf großes Interesse ist am Donnerstagabend die vom Rotenburger …
Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Das fast 300 Jahre alte Fachwerkhaus an der Kleinen Heide in Kirchweyhe, im Volksmund „Siedenburg“ genannt, muss einem Neubau weichen. Es war eine …
Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Nouri ein Taktikfuchs?„Ich bin noch skeptisch“

Nouri ein Taktikfuchs?„Ich bin noch skeptisch“

Drobny wird schon früh gebraucht

Drobny wird schon früh gebraucht

Türken freuen sich zu früh auf Pizarro

Türken freuen sich zu früh auf Pizarro

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Hoffenheim

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Hoffenheim