Werder-Training am Mittwoch

27.01.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildAnthony Ujah (Bremen #21) mit Verband am Unterarm rechts, Verletzung, Foto © nordphoto / Ewert
1 von 66
Mit einer Bandage an der Hand nahm Werder Bremens Angreifer Anthony Ujah am Nachmittagstraining teil. Vormittags hatte er sich leicht verletzt.
2 von 66
Mit einer Bandage an der Hand nahm Werder Bremens Angreifer Anthony Ujah am Nachmittagstraining teil. Vormittags hatte er sich leicht verletzt.
27.01.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildAnthony Ujah (Bremen #21) mit Verband am Unterarm rechts, Verletzung, Detail, Foto © nordphoto / Ewert
3 von 66
Mit einer Bandage an der Hand nahm Werder Bremens Angreifer Anthony Ujah am Nachmittagstraining teil. Vormittags hatte er sich leicht verletzt.
4 von 66
Mit einer Bandage an der Hand nahm Werder Bremens Angreifer Anthony Ujah am Nachmittagstraining teil. Vormittags hatte er sich leicht verletzt.
27.01.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildAnthony Ujah (Bremen #21) mit Verband am Unterarm rechts, Verletzung, Foto © nordphoto / Ewert
5 von 66
Mit einer Bandage an der Hand nahm Werder Bremens Angreifer Anthony Ujah am Nachmittagstraining teil. Vormittags hatte er sich leicht verletzt.
27.01.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildAnthony Ujah (Bremen #21) mit Verband am Unterarm rechts, Verletzung, Foto © nordphoto / Ewert
6 von 66
Mit einer Bandage an der Hand nahm Werder Bremens Angreifer Anthony Ujah am Nachmittagstraining teil. Vormittags hatte er sich leicht verletzt.
27.01.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildMelvyn Lorenzen (Bremen #28), Anthony Ujah (Bremen #21) mit Verband am Unterarm rechts, Verletzung, Foto © nordphoto / Ewert
7 von 66
Mit einer Bandage an der Hand nahm Werder Bremens Angreifer Anthony Ujah am Nachmittagstraining teil. Vormittags hatte er sich leicht verletzt.
27.01.2016, Trainingsgelaende, Bremen, GER, 1.FBL, Training Werder Bremenim BildAnthony Ujah (Bremen #21) mit Verband am Unterarm rechts, Verletzung, Foto © nordphoto / Ewert
8 von 66
Mit einer Bandage an der Hand nahm Werder Bremens Angreifer Anthony Ujah am Nachmittagstraining teil. Vormittags hatte er sich leicht verletzt.

Die Werder-Profis sind am Mittwoch in die heiße Phase der Vorbereitung auf das Hertha-Spiel eingestiegen.Mit einer Bandage an der Hand nahm Werder Bremens Angreifer Anthony Ujah am Nachmittagstraining teil. Vormittags hatte er sich leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Harry, Meghan - und jetzt noch "Megxit 2"?

Keine zwei Jahre ist es her, dass Harry und Meghan ihre Traumhochzeit feierten. Nun sagen sie sich ganz vom Königshaus los - in einer Zeit, in der …
Harry, Meghan - und jetzt noch "Megxit 2"?

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Einsame Wanderpfade, Schäfertradition und archaisch anmutende Feste: In der Serra da Estrela erleben Reisende ein Portugal, das woanders längst …
Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Was uns Souvenirs in Corona-Zeiten bedeuten

Was bleibt uns vom Reisen in Zeiten von Corona? Zumindest die Souvenirs aus vergangenen Urlauben. Zeit für eine Würdigung.
Was uns Souvenirs in Corona-Zeiten bedeuten

Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Tagelang hatten die sinkenden Zahlen der Neuinfektionen in Spanien Grund zur Hoffnung gegeben. Jetzt gab es wieder einen Anstieg. Die Behörden …
Fast 850 Corona-Tote in 24 Stunden in Spanien

Meistgelesene Artikel

Rückkehr zum FC Bayern München nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro 

Rückkehr zum FC Bayern München nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro 

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Werder-Profi Bittencourt: Trotz Corona-Pause viel zu tun wegen bevorstehender Babyfreuden

Werder-Profi Bittencourt: Trotz Corona-Pause viel zu tun wegen bevorstehender Babyfreuden

Kommentare