Fotostrecke

Nur Torhüter und Caldirola auf dem Trainingsplatz

1 von 13
Dienstag stand für die Werder-Profis eine Videoanalyse und individuelles Training auf dem Programm
2 von 13
Dienstag stand für die Werder-Profis eine Videoanalyse und individuelles Training auf dem Programm
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
3 von 13
Dienstag stand für die Werder-Profis eine Videoanalyse und individuelles Training auf dem Programm
4 von 13
Dienstag stand für die Werder-Profis eine Videoanalyse und individuelles Training auf dem Programm
5 von 13
Dienstag stand für die Werder-Profis eine Videoanalyse und individuelles Training auf dem Programm
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
6 von 13
Dienstag stand für die Werder-Profis eine Videoanalyse und individuelles Training auf dem Programm
GER, 1.FBL, Training Werder Bremen
7 von 13
Dienstag stand für die Werder-Profis eine Videoanalyse und individuelles Training auf dem Programm
8 von 13
Dienstag stand für die Werder-Profis eine Videoanalyse und individuelles Training auf dem Programm

Bremen - Das für Dienstagvormittag um zehn Uhr angesetzte Training verlief anders als erwartet. Ausschließlich das Torwart-Team und Luca Caldirola waren draußen auf dem Trainingsgelände am Weserstadion zu sehen.

Anstelle der öffentlich angesetzten Trainingseinheit um zehn Uhr gab es wie von Skripnik bereits am Montag angedeutet, eine rund einstündige Videoanalyse für das gesamte Team, um die Pleite gegen Lotte nochmal Revue passieren zu lassen.

Anschließend absolvierten die Spieler ein individuelles Training drinnen und draußen. Lediglich das Torhüter-Team um Felix Wiedwald, Jaroslav Drobny, Raphael Wolf und Michael Zetterer sowie Torwart-Trainer Christian Vander waren auf dem Trainingsplatz zu sehen, ehe Luca Caldirola als einziger Feldspieler dazustieß.

kso

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Gegen den VfL Wolfsburg hat sich der SV Werder Bremen in einer spannenden Partie zum 2:1-Sieg gezittert. Vorne zeigte Serge Gnabry seine große …
Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Sportlerwahl in Rotenburg

An Titelverteidiger Lukas Misere war bei der Sportlerwahl in Rotenburg kein Vorbeikommen. Der Leistungsträger des Handball-Verbandsligisten TuS …
Sportlerwahl in Rotenburg

„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

Gute Stimmung beim „Fasching um den Ring“: Trotz Regens feierten die Umzugsteilnehmer und Zaungäste in Ganderkesee. Erstmals gab es ein hohes …
„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Italien-Urlaub auf Plattdeutsch: Freitagabend feierten "De Weseloher Holdkroog Speeler" mit ihrem Stück "O sole mio" Premiere. Eine Busreisegruppe, …
Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Meistgelesene Artikel

Delaney macht weiter Pause

Delaney macht weiter Pause

Startelf-Einsatz von Wolfsburgs Didavi fraglich

Startelf-Einsatz von Wolfsburgs Didavi fraglich

Nouri: "Ich bin stolz auf die Mannschaft"

Nouri: "Ich bin stolz auf die Mannschaft"

Profis haben zwei Tage frei

Profis haben zwei Tage frei